Samstag, 20. August 2016

Wanzen Plage!




Wie schnell kann ein normales Leben einfach auf den Kopf gestellt werden.


Von heute auf Morgen, war alles anders.


Ach du Schreck, Bettwanzen in Haus und in meinem Bett.


Hilfe, ich kriege das ekeln, ich zeig dir  keine Tierchen. Möchte nur mitteilen – Achtung es kann jeden treffen!


Durch das viele Reisen im Koffer mit Heim

 geführt? Keine Ahnung!

Die Bettwanzen kommen Nachts raus wenn du schläfst und wollen nur dein Blut.

Tagsüber  verkriechen sie sich in den Matratzenfalten, Boden Leisten, Lichtschalter oder sogar in den Bilder Rahmen.

Gelernt habe ich für mich sehr viel: Die Matratze immer gut kontrollieren, auch im Hotel.

Die Matratze nach dem aufstehen  einen halben Tag auslüften lassen, bevor das Bett gemacht wird.Ich habe doch vorher nie das Haus verlassen ohne zu Betten, ich Haushalte doch sehr gerne und möchte alles gemacht haben.

Alles Waschbare im Haus musste mit 60 C gewaschen werden, alles andere musste gut gereinigt  werden. Sehr viel ging in die Kehricht - Verbrennung.

Mir ist bewusst geworden:

Brauche ich denn überhaupt so viele Bettanzüge?

Brauche ich so viele Decken – Kissen, Jacken und Kleider?

Also, ich kann dir sagen, ich wusste nicht mehr wohin mit der Ware.

Ich brauche das gar nicht!


Die Bettwanzen lieben die Wärme und wollen nur dein Blut, alles andere interessiert sie nicht.


Anfangs habe ich jedes kleine Stäubchen als Wanze gesehen, alles was Flügel hatte und fliegen konnte freute mich. Die Wanzen sie krabbeln und krabbeln.

Alle Zimmer werden jetzt neu gereinigt  und zwei Schlafzimmer neu eingerichtet werden.


Notbetten

Es wird noch ein paar Wochen so weitergehen, bis alles gemacht ist und dann erst gibt es neue Möbel, Betten und Böden.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Ich danke DIR dass du mir  zugehört hast, es musste einfach mal raus. Irgendwie ist da plötzlich niemand mehr da, es kommen keine Besucher mehr, alles ist still, ich fühle mich alleine und hilflos.

Heute ist doch vieles schon überstanden, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns.
Ich weiss, es gibt schlimmeres, aber dieses Chaos möchte ich nicht noch einmal erleben. 


Ich bin jetzt oft im Garten wenn es die Zeit zu lässt und habe seit anfangs Juli schon fünf Bücher verschlungen.

 Ferngesehen habe ich seit dem nichts mehr.

Ich finde es tut mir gut.






Kommentare:

  1. Oh man, das tut mir wirklich leid. Ich kann mich noch an eine Wanzenplage während meiner Studienzeit erinnern. Im Wohnheim kam der Kammerjäger und musste ein Zimmer ausräuchern. Die Bewohner durften ihre Wäsche nicht mal in die Ferien mitnehmen. Das ist ja ein riesiger Aufwand, alles wieder zu säubern. Ich hoffe, dass ihr die Plage erfolgreich beenden könnt.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. DANKESCHÖN LIEBE ELISABETH 😃
    IRGENDWIE HABE ICH NIE VON SO VIECHERN GEHÖRT, ODER HALT GEDACHT, BETRIFFT MICH NICHT.JA DER AUFWAND IST GROSS.
    ICH FREUE MICH ÜBER DEINE ZEILEN UND WÜNSCH DIR EIN BALDIGER SCHÖNER SONNTAG.
    LIEBE GRÜSSE VON BEA 🌹🌞💖🙌😃

    AntwortenLöschen
  3. Wir mussten vor ein paar Jahren mal im Ausland notfallmässig in einem Hotel übernachten... Ich fürchtete, es könnte da Wanzen haben, und wir haben erst alles abgesucht. Es war dann nichts, zum Glück. Dafür hatten wir mal Läuse, das ist auch sowas, was du bekommst und nie haben willst. Und es kann jeden treffen. Wie eine Grippe.
    Muss man alles renovieren nach einem Wanzenbefall?? Das ist eine teure Angelegenheit 😧😱
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase

      WENN EIN KAMMERJÄGER EIN HAUS ERHITZEN ODER GIFTSPRITZEN MUSS, WIRD AUCH ALLES AUSGERÄUMT UND IST SEHR TEUER.WIR NEHMEN ALLES RAUS UND HEIZEN DIE RÄUME AUF, DAMPFEN ALLES AB MIT DAMPFSAUGMASCHINE.ALLE FUGEN WERDEN ABGEKITTET SO DASS NICHTS MEHR REIN ODER RAUS KANN.
      DA UNSERE MÖBEL NICHT MEHR SO NEU WAREN HABEN WIR UNS FÜR DIESE VARIANTE ENTSCHIEDEN, VORALLEM DIE MATRATZE AUF DIESER WOLLTE ICH NICHT MEHR SCHLAFEN.😂
      SCHÖN HAST DU DIR ZEIT GENOMMEN UND DANKE FÜR DEINE LIEBEN ZEILEN.
      SCHREIBEN TUT HALT GUT.😃🌹🐞💖🙌
      LIEBE GRÜSSE VON Bea

      Löschen
  4. Uhhhhh....ach du schade......das ist ja grausam......ich kenne hier nur Flöhe, die die Katzen immer mal anschleppen.....und das reicht mir schon um in Panik zu fallen. Solche Schädlinge braucht man echt nicht.....ich wünsche euch nun eine gute Zeit....noch viel Spaß beim Werkeln...und - immer positiv denken - jetzt ist bald alles wieder neu und schön! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisi
      Ich konnte mich schon lange damit befassen dass die Wanzen im Haus sind.Das schlimmste waren die Nächte, vor lauter panik konnte ich nicht schlafen.
      [Die Männer verstehn es halt nicht immer].😀
      Nun denke ich positiv und danke für die aufmunterung.
      Hab noch ein schöner Abend und baldiger Sonntag.♡♡♡ Liebe Grüsse von Bea

      Löschen
  5. Ui das tönt ja dramatisch und scheint auch so zu sein!! Müsst ihr gleich die ganze Wohnung neu machen?? Ich weiss wirklich nichts über diese Bettwanzen.... Hoffentlilch begegnen sie mir nie!
    Wünsche dir weiterhin viel Geduld und denk daran - es wird alles wieder gut! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita
      Ich hab doch auch nie vorher von Wanzen gehört.😂😀
      In der Stadt zurück gibt es oft so fälle und in den USA, das habe ich dann nachher gelesen.
      Wir sind jetzt das letzte Zimmer am auseinander nehmen und fanden keine läbigen mehr.
      Bevor neu eingerichtet wird müssen wir sicher sein dass es nichts mehr hat.
      Manchmal denke ich es braucht so etwas zum nachdenken und das es nicht langweilig wird.
      Danke für deine lieben Zeilen und hab noch ein schòner Sonntag.😃🐞💖🙌 Liebi Gruess vo de Bea

      Löschen
  6. Dankeschön liebe Andrea
    Ich freue mich echt auf den Tag wenn ich mich wieder zuhause fühlen kann.
    Ich bedanke mich für deine lieben Zeilen.♡ Hab ein schöner Sonntag und sei lieb gegrüsst von Bea 🌹🐞💖🙌

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Sorry liebe Andrea
    Ich habe dich aus versehen gelöscht.😄

    AntwortenLöschen
  9. Oh jeh Du Arme. Das ist wirklich schlimm.
    Du musdt es jetzt positiv sehen. Du hast Ballast abgeworfen, viel entrümpelt und es wird wieder neu und schön. Spätestens dann ist die Mühe und Qual vergesser. Viel Kraft und Erfolg! Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina
      So sehe ich es nun auch 😃
      Aber Anfangs war es schlimm für mich.Nun sind die Tiere draussen und ich kann wieder gut schlafen.😃💖💟🌹🐞 Dankeschön das du da warst, es tut gut es loszuwerden.😃
      Hab ein schöner Sonntag 😃
      Liebe Grüsse von Bea😃👒💟🌹💖🙌

      Löschen
  10. Oh weia, das ist natürlich absolut nicht schön. Kein Wunder dass du da sofort reagierst. Von Bettwanzen schon im TV mitbekommen muss es einfach grausam sein. Ich selbst habe im Gästehaus sozusagen dreifache Absicherungen, einmal die Matratze komplett mit einem geschlossen Schoner (Reißverschluss) umzogen, dann kommt da noch ein Schoner wie ein Spannbettlaken drüber und darüber dann das Bettlaken selbst. So kann ich dann immer abziehen und waschen damit auch das Bett immer sauber ist. Ist mir nämlich absolut wichtig dass die Gäste sich wohlfühlen.

    Was ich traurig finde ist dass du dich alleine fühlst. Also wären wir nah beiander dann würde ich sofort vorbeikommen und renovieren helfen. Ich liebe Farbeimer und Co, und dann noch mit lustigen Gesprächen vereint, zwischendurch mal ein Päuschen...stelle ich mir zumindest klasse vor.

    Wünsche dir jedenfalls viel Freude mit dem neuen Schlafzimmer, und lass dich nicht unterkriegen oder verrückt machen.

    Liebe sowie herzliche Sonntagsgrüssle

    N☼va☼♥☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova
      Tut mir so richtig gut deine Worte 😃 Danke!💟🌹🐞 Hier in der Schweiz muss man selber schauen wenn man etwas hat und die Verwantschaft ist auch nirgends.Ich habe nun sehr viel gelernt und das entrümpeln tut echt gut und befreit.
      Das mit dem Matratzenschoner mit Reissverschluss ja so einer möchte ich dann eben auch.
      Ich wünsch dir auch einen schönen Sonntag und schön das es dich gibt.
      Sei lieb gegrüsst von Bea 💖🙌😃💟🌹🐞

      Löschen
  11. Ohhhjeee liebe Bea,
    das ist ja richtig grusig!!!!!! Aber gell, das kann jedem passieren! Kopf hoch......es wird alles wieder gut und manchmal ist auch alles für etwas da! ....und sei es nur um die Erkenntnis zu erhalten, das wir hier von allem einfach viel zu viel haben! Na, gut das wäre auch ohne diese kleinen ekligen Bettwanzen gegangen!
    Drück dich und versuche der Situation das Positive abzugewinnen.....nachher hast du ein frisch renoviertes Zuhause!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne
      Ja genau so mache ich es, es ergibt immer einen Sinn auch wenn man es nicht sofort versteht.
      Danke für deine lieben Worte.
      Hab noch ein schöner Sonntag.😃🌹🐞💖🙌Bea

      Löschen
  12. liebe Bea,
    oh, je Du arme!
    Ich stell mir das auch ganz gruslig vor! Schlafen könnte ich auch nicht! Da kann ich Dich gut verstehen! Und dann so viel Arbeit! Ich drück Dir fest die Daumen, dass es bald geschafft ist und Du wieder Ruhe hast.
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gerti♡
    Das schlimmste ist nun überstanden.Es hat keine Viecher mehr. Das letzte Zimmer wurde auch noch auseinander genommen.Es ist einfach wie auf einer Baustelle.Schön nimmst du Anteil an meinem Problem, es tut gut.😃
    Sei lieb gegrüsst von Bea😃🌞💞🐞🙌😃

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Bea
    Was es doch für Sachen gibt. Ich erlebe im Moment auch eine sehr schwere und sehr traurige Zeit. Aber hier in der Öffentlichkeit ist nicht der Platz zu erzählen. Aber ich verstehe Dich sehr gut, dass sich mitteilen und erzählen sehr gut tut. Das mit den Tierchen würde ich nicht auch noch erleben müssen. Jetzt habe ich echt gerade ein wenig schiss, im Oktober in die Ferien zu gehen.Gruselig gruselig.Ich glaube ich werde nun zuerst die Betten gründlich anschauen. Da hattest Du ja jetzt eine strenge Zeit.
    Alles Gute
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marianne
      Danke für deine netten Zeilen.😃
      Panik möchte ich hier aber keine machen.Matratzen untersuchen bringt schon viel.Ich möchte das du deine Ferien geniessen kannst.Woher das wir es heumgeschleppt haben,keine ahnung.Es gibt halt einen mega aufwand bis die Tiere weg sind.
      Ich wünsch dir die Kraft Gottes und alles Liebe wünscht dir Bea😃💞🐞🙌☕😃

      Löschen

ICH FREUE MICH VON DIR ZU LESEN ...