Montag, 18. Mai 2015

Gratinieren einmal anders ...

Das Schnitzel gratinieren....

               Magst du es mal ausprobieren?

Für 4 Personen :
4 Schnitzel  
Bratbutter 
Salz & Pfeffer

Belag:
1        Handvoll Rucola, gehackt
1/2     Zwiebel , fein gehackt
2        Knoblauchzehen, gepresst
3 EL  Paniermehl   
5 EL  Rahm
           Salz & Pfeffer 
150 g  Mozzarella in Scheiben geschnitten

RUCOLA ZUM GARNIEREN     

****************************************


  • Das Fleisch beidseitig in der heissen Brat -Butter je ca. 1 Minute anbraten.
  • Herausnehmen,würzen und auf eine Ofen feste Platte legen.  
  • Belag:
  •  Rucola, Zwiebel, Knoblauch, Paniermehl, Rahm 
  • Salz und Pfeffer mischen, auf den Schnitzel verteilen.
  • In der oberen Hälfte des 220 C vorgeheizten Ofens 5 bis 8 Minuten überbacken. 
  • Mozzarella darauf verteilen, kurz unter dem Ofen Grill schmelzen lassen.
  • Die Schnitzel auf die vorgewärmten Teller geben,würzen und mit Rucola garnieren.
Dazu passt ein bunter Salat




Das Fleisch 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen!

Die Zubereitung ist 
Schnell und einfach gemacht!

Ein guter Wochen Start wünscht dir Bea



Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Bea,
    oh ja, das ist lecker, das hab ich auch schon ähnlich gemacht, mit Mozarella auf dem Schnitzel...Tomaten, Rucola und Basilikum darunter ..., dazu eine Schüssel voll Salat, ein Genuß!
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Claudia, ich wünsche auch dir ein schöner sonniger Montag!
    Von herzen alles Liebe sendet dir Bea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    das sieht richtig lecker aus.
    Wird das Fleisch dadurch nicht sehr trocken? Dein Schnitzel sieht sehr dünn aus. Werde es auf jedenfall einmal versuchen.
    Liebe Dank für das Rezept.
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra
    mein trick ist beim Fleisch braten, ich bemehle es zuerst..so bleibt es schön saftig.
    Freut mich das du da warst und grüsse dich herzlich.Bea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bea,
    das sieht aber lecker aus und du hast mir ein schnelles Gericht für Pfingstmontag geliefert.Am Samstag mache ich Mittags Rucola Nudeln und somit kann ich den Rest dann am Montag verbrauchen,haate schon überlegt was ich mit dem restlichen Rucola mache.Vielen Dank für diese tolle Idee.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend und sende ganz liebe Grüße von Herzen
    deine Freundin Pippi

    AntwortenLöschen
  6. Freut mich liebe Pippi, Rucola kannst du gut auch auf einen Salat geben, falls du wieder einmal zu viel hast.Schön warst du da und wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Grüsse sendet dir Bea

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH VON DIR ZU LESEN ...