Sonntag, 7. September 2014

SCHNELL - EINFACH UND GUET ...

Ricotta Tätschli - Burger auf  Tomatensauce

 Hauptgericht für 4 Personen 


Einkaufen:

500 g Ricotta

1 Ei  

1 Eigelb 

1 Prise Muskatnuss

60 g geriebener Käse


4 EL Mehl 


1 Zitrone 


Salz, Pfeffer 


4 EL Olivenöl


2 dl Tomatensauce


Zubereitung:

Ricotta ... 

mit Ei, 

Eigelb, 

Muskatnuss, 

Käse und Mehl in eine Schüssel geben.

 Zitronenschale fein dazu reiben. 

Alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen.

 Die Ricotta Masse Esslöffel weise in die Pfanne geben, die Tätschli flach drücken.

  

Bei mittlerer Hitze

beidseitig ca.8 Minuten braten.


       
    Die Tomatensauce erwärmen.


 Die Tätschli - Burger auf der Tomatensauce  anrichten.



                   

Kommentare:

  1. Liebe Bea,

    einen guten Abend und eine gute Nacht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend Elisabeth
      Schön das auch du heute wieder vorbei geschaut hast.
      Dir auch eine gute Nacht und ein schöner Start in die neue Woche wünscht Bea

      Löschen
  2. hi bea,
    ich mache wenig nach, aber das mache ich nach.
    gleich morgen, ich habe meist ricotta im haus, weil ich
    den normal quark nicht so sehr mag.
    löcker.

    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva
      Dies freut mich, es ist immer gut wenn man die Produkte schon im Haus hat und gleich los legen kann.
      Bin dann erfreut wenn du mir mitteilst wie es dir geschmeckt hat?!

      Ich habe mir nun vorgenommen den Post schon abends zu machen, am morgen fehlt mir die nötige Zeit zum schreiben, ich gehe nicht gerne hektisch aus dem Haus.
      So habe ich für mich also diese Lösung gefunden!
      Sei lieb gegrüsst von Bea

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Bea,
    ein tolles Gericht, genau so, wie ich es gerne mag! danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia
      Bitte, auch dir wünsche ich ein toller schöner sonniger Montag!
      Es grüsst dich Bea

      Löschen
  4. Ich bin immer froh um neue Tipps und Menues. Deines gehört eindeutig zur Gruppe "unbedingt nachkochen"........Muss aber zuerst noch Ricotta ins Haus holen!
    Einen guten Tag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Rita
    Ich kannte Ricotta vorher nicht, bin überrascht das man den so viel einsetzten kann.
    Dir ein schöner Montag, liebe Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  6. Salü Bea Mama
    Erstmals Danke für dein Rezept, intressant was man so alles tun
    kann. Leider habe ich Ricotta nicht gerne, aber man kann sicher auch Morzarella
    nehmen. Wünsche noch einen guten Tag,lbg Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruth
      mit Mozzarella wird es nicht genau so gehen, ev. ein anderer Frischkäse ausprobieren!
      Schöner Abend wünscht dir Bea

      Löschen
  7. liebe bea,
    ich habe es heute mittag gemacht, war lecker.
    bilder kannst du morgen angucken.
    vielen dank.
    wer sowas von toll.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva
    Dies freut mich sehr, danke für dein ausprobieren und zurückmelden!
    Hab ein schöner Sommerabend, Bea

    AntwortenLöschen

ICH FREUE MICH VON DIR ZU LESEN ...