Mittwoch, 2. Oktober 2013

Schnell ... einfach und gut im Herbst!


                    Wirz - Paprika  Nudeln












Zutaten für 4 Personen

  • 1      Zwiebel,gehackt
  • 1      Knoblauchzehe,gehackt
  • 3      Esslöffel  Tomatenmark
  • 1      Wirz in Streifen schneiden
  • 3     Teelöffel Gemüsebrühe
  • 4 dl  Milch
  • 2 EL Rahm
  • 150 g  Käse gerieben 
  •           Salz und Pfeffer
  • 2 EL  Paprikapulver
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL  Butter
  • 400 g Nudeln
  • 3     Tomaten gewürfelt

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch in Butter anbraten,Tomatenmark zugeben ,mit Milch und Rahm ablöschen,die Paprika und den Wirz dazugeben.Bei kleiner Hitze 15 Minuten garen.

In der Zwischenzeit Nudeln in Salzwasser kochen.

Tomaten und der Käse zum Wirz geben,Käse schmelzen lassen,Tomaten noch 5 Minuten garen,mit den Gewürzen abschmecken.
Die Nudeln untermischen,alles 5 Minuten durchziehen lassen und anrichten.



Ein guter Appetit wünscht dir Bea    

Kommentare:

  1. Liebe Bea,

    alles Liebe und sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Lieb Bea,
    den guten Appetit habe ich. Wieder ein tolles Rezept.
    Bei Wirz habe ich kurz gezaudert. Klar, der gute alte
    Wirsing.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich so eigentlich lecker an, aber ich mag überhaupt keinen Wirsing. Kann man ja weglassen oder ersetzen.
    Einen schönen Feiertag, Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cla,den Wirz mag ich nur ganz fein geschnitten und nur wenig.Man kann ja anderes Gemüse nehmen.Ich koche Saisonal.Es grüsst dich Bea

      Löschen

ICH FREUE MICH VON DIR ZU LESEN ...