Montag, 13. Mai 2013

Familientisch ...


 Frikadellen


Zutaten für 4 Personen
2 Zwiebeln
1 Bund glattblättrige Petersilie
100 g Brötchen , Brot ,Toast vom Vortag
1 dl Milch
Öl zum Braten
1 Knoblauchzeh 
400 g Hackfleisch  vom Schwein oder Rind
2 Eier
1 TL edelsüsser Paprika
1 Messerspitze Muskatnuss
0.5 TL Salz
Pfeffer

Zubereitung
1.Zwiebeln und Petersilie grob hacken.Brot entrinden und in Scheiben schneiden.
Mit Milch übergießen und mindestens 5 Minuten quellen lassen.
Zwiebeln in Öl dünsten.Knoblauch dazu pressen , kurz mitdünsten.Mit der Petersilie,dem Fleisch zum Brot geben.Eier verquirlen , beigeben und mit Paprika , Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen Alles von Hand zu einer kompakten Masse verkneten.

2. Aus der Hackfleischmasse mit feuchten Händen pro Person 2 bis 3 Kugeln formen,diese zu flachen Frikadellen formen.In Öl bei kleiner Hitze langsam beidseitig je ca.8 Minuten braten.Herausnehmen und anrichten.Dazu passt ein Salat.

Tipps zu diesem Rezept
  • Frikadellen können im 85 c heißen Ofen warm gehalten werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ICH FREUE MICH VON DIR ZU LESEN ...